ROTWEISS Lackversiegelung

  • ROTWEISS Lackversiegelung

ROTWEISS Lackversiegelung

  • Artikelnr. 2200

Die ROTWEISS Lackversiegelung bietet abschließenden Oberflächenschutz und eine leichte Polierfunktion. Durch eine Kombination verschiedener Silikonöle erzeugt sie auf hochglänzenden Oberflächen eine maximale Farbtiefe. Sie eignet sich speziell um verwitterte Oberflächen kurz- bis mittelfristig zu schützen und möglichst stark und tief glänzen zu lassen. Die Lackversiegelung eignet sich besonders für die manuelle Verarbeitung. Sie ist lösungsmittelfrei.

Achtung:

  • Nicht geeignet auf unbehandeltem Aluminium, z.B. auf "hochverdichteten" Felgen. Nehmen Sie dafür bitte die ROTWEISS Aluminium Spiegelglanzpolitur.
  • Auf begehbaren Flächen wegen möglicher Rutschgefahr vor der Anwendung testen.
  • Kann auf schwarzen Kunststoffen weiße Rückstände hinterlassen. Diese möglichst sofort mit warmem Wasser und Bürste abwaschen.
  • Für Mattlacke nicht geeignet. Wenn Sie die Mattigkeit erhalten wollen, wählen Sie stattdessen das ROTWEISS Sprühwachs.
  • Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Frage zum Produkt stellen
Gefahrenhinweise

Achtung

H319 Verursacht schwere Augenreizung.

P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.

P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.



500 ml gebrauchsfertige Lackversiegelung reichen für ca. 4-5 Behandlungen von Mittelklassewagen oder ca. 40-50 qm glatter Oberfläche aus. Für strukturierte, raue oder saugende Oberflächen kann die Ergiebigkeit wesentlich geringer sein.

Größe Preis

  • 8,80€

    100
  • Preise inkl. Mehrwertsteuer
    zzgl. Versand

Empfehlung:
Produkt nicht in die Kanalisation oder Gewässer gelangen lassen. Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

Entsorgung ungereinigter Verpackung und empfohlene Reinigungsmittel

Vollständig entleerte Verpackungen können einer Verwertung zugeführt werden.
Lagern Sie die Pflegeprodukte kühl, dunkel und verschlossen. Vermeiden Sie Frost. Abhängig von Benutzung und Lagerung sind die Produkte mindestens 1 Jahr haltbar. Wenn Sie im Zweifel sind, prüfen Sie Ihr Produkt vor dem Gebrauch auf auffälligen Geruch und Konsistenz oder kontaktieren Sie uns.
Tragen Sie je nach Gefahrenhinweise geeignete Schutzkleidung und lüften Sie den Arbeitsplatz ausreichend. Kontaktieren Sie uns bitte bei Unklarheiten.

Weitere Hinweise zum Umgang mit unseren Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem aktuellen SICHERHEITSDATENBLATT und ggf. den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie.

Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der Produkte erfolgen außerhalb unserer Kontrollmöglichkeiten und liegen daher ausschließlich in Ihrem Verantwortungsbereich.

Unsere anwendungstechnische Beratung in Wort und Schrift und aufgrund von Versuchen erfolgt nach besten Wissen, gilt jedoch nur als Hinweis und befreit Sie nicht von der eigenen Prüfung der von uns gelieferten Produkte auf ihre Eignung für beabsichtigte Verfahren und Zwecke.

Zeitaufwand

Ein Mittelklassewagen lässt sich mit der Hand in 15-30 Minuten behandeln.

Arbeitsschritte


1. Reinigen

Reinigen Sie die Oberfläche mit dem ROTWEISS Intensivreiniger. Wichtig ist es Schmutz, Staub, Fett und Wachs zu entfernen und die Oberfläche mit möglichst kalkarmem Wasser gründlich zu spülen.


2. Auftragen

Mit ROTWEISS Auftragspuck oder Maschine (Polierschwamm schwarz) auf der Oberfläche verteilen. Kurz antrocknen lassen.


3. Abtragen

Mit trockenem Mikrofasertuch SUPERSOFT  auspolieren bis eine optisch gleichmäßige Oberfläche entsteht und überschüssige Produktreste entfernt sind. 

Erfolgsprüfung

Nach dem Abpolieren 10 Minuten warten, dann mit Wasser besprühen. Es muss ein deutlicher Abperleffekt und ein hoher Glanz zu sehen sein. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Oberfläche komplett deckend behandelt haben, können Sie den Vorgang  wiederholen. Es ist besser die Hochglanzpolitur zweimal dünn, als einmal dick aufzutragen. Wenn der Abperleffekt und der Glanz über die Zeit nachlässt, Behandlung wiederholen.

Reinigen - Polieren - Versiegeln von Lack- und GFK- Oberflächen

Die Begriffe der Fahrzeugpflege werden zum Teil uneinheitlich und manchmal sogar missverständlich verwendet. Das kann zum Kauf unpassender Produkte und enttäuschenden Ergebnissen führen.

Typische, der Witterung ausgesetzte Fahrzeugoberflächen sind lackierte Bleche und Gelcoatdeckschichten bei GFK. Ungepflegt verwittern sie über die Zeit, doch die gute Nachricht ist: Sie können geschützt und - wenn sie schon verwittert sind - wieder aufbereitet werden.

Im Überblick lässt sich die Pflege von solchen Fahrzeugoberflächen in drei Schritte gliedern:

Reinigen - Entfernen von Schmutz
Polieren - Herstellen eines Glanz- oder Mattierungsgrades
Versiegeln - Schützen der gereinigten oder polierten Oberfläche

Die meisten Fahrzeugpflegeprodukte lassen sich in diese drei Kategorien gliedern. Zudem gibt es Kombiprodukte wie z.B. die ROTWEISS Lackversiegelung, die zwei oder gar alle drei Arbeitsschritte in einem Arbeitsgang erledigen. Diese "Abkürzung" des Arbeitsaufwands kann bei einigermaßen guten Oberflächen recht gute Ergebnisse liefern. Viele Anwender bevorzugen die mit Kombiprodukten erzielbaren Ergebnisse vor dem Hintergrund einfacherer Pflege - schließlich stehen Fahrzeuge nicht ständig im Scheinwerferlicht auf Showbühnen.

Vorbereitung

Die optimale Verarbeitungstemperatur beträgt +10° bis +25°C für Oberflächen, Pflegeprodukte und Werkzeuge. Die Oberflächen sollen möglichst sauber, staub-, kalk-, fettfrei und trocken sein. Das erreichen Sie am besten mit dem ROTWEISS Intensivreiniger. Wenn auf den Oberflächen nach dem Waschen Kalkflecken zu sehen sind, entfernen Sie diese mit dem ROTWEISS Kalkreiniger. Wenn die Oberflächen speziell gewachst sind, verwenden Sie einen Wachs- und Silikonentferner. Wir empfehlen eine zusätzliche Reinigung von spürbar rauen Rückständen auf dem Lack mit ROTWEISS Reinigungsknete.

Ob und in welchem Rahmen Sie Ihr Fahrzeug auf öffentlichen Straßen reinigen dürfen, erfahren Sie bei der jeweiligen Gemeindeverwaltung.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug in einer Waschanlage reinigen lassen möchten, wählen Sie dort ein Waschprogramm OHNE Versiegelung, Wachs- oder Nanobeschichtung. Wenn die zu behandelnden Oberflächen bereits verwittert sind, erzielen Sie eine weit bessere Wirkung, wenn Sie die Oberflächen vorher polieren.

Vor der Verwendung die Pflegeprodukte bitte gut schütteln.

Funktionsweise

Die ROTWEISS Lackversiegelung bietet abschließenden Oberflächenschutz und eine leicht abtragende Polierfunktion (KÖRNUNGSÄQUIVALENT wie die ROTWEISS TOP-Galanz- Antihologrammpolitur, ca. 25.000). Durch eine Kombination verschiedener von Wachsen und Silikonölen erzeugt sie auf hochglänzenden Oberflächen eine maximale Lacktiefe. Sie eignet sich speziell um verwitterte Oberflächen kurz- bis mittelfristig zu schützen und möglichst stark und tief glänzen zu lassen. Die Lackversiegelung eignet sich besonders für die manuelle Verarbeitung. Sie ist lösungsmittelfrei.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob für Ihre Anwendung eine silikonölfreie Versiegelung wichtig oder sogar notwendig ist, lesen Sie bitte auch den INFOTEXT Silikonmythos.

Die Lackversiegelung kann auf feuchten und trockenen Lack-, GFK-, Glas- und vielen Folien-Oberflächen beliebiger Güte aufgebracht werden. 

Die Lackversiegelung soll am besten bei Temperaturen von +10° bis +25°C verarbeitet werden. Wir empfehlen beim Auftragen das Fahrzeug in Flächen zu unterteilen, also z.Bsp die Motorhaube, der Kotschlüger, die Türe u.s.w.. Tragen Sie die Politur dünn und gleichmäßig auf die Oberfläche auf. Verwendenn Sie hierzu am besten einen Auftragspuck, oder den Handpolierschwamm. Arbeiten Sie mit mäßigem Druck, damit die enthaltenen Polierkörper auf der Oberläche arbeiten können. Der Anteil und die Korngröße der Polierkörper haben lediglich einen reinigenden Effekt auf der Oberfläche. Um Verwitterungen oder Kratzer zu entfernen sollten Sie ein Produkt aus der Kategorie “polieren” verwenden   Die Lackversiegelung bildet beim Trocknen eine weiße Schicht, die mit einen Mikrofasertuch mit langen Fasern (ROTWEISS Mikrofasertuch SUPERSOFT) abpoliert werden muss.
 

Die Haltbarkeit der Versiegelung ist abhängig von der Oberflächenstruktur und von Umwelteinflüssen. Wenn Sie bespielweise einen Oldtimer in einer Garage stehen haben und nur zu Showzwecken auf Messen zeigen, kann der Versiegelungseffekt Jahre halten. Je mehr Sie das Fahrzeug auf der Straße bewegen, umso mehr wird die Versiegelung durch Witterung, Schmutz, Staub, Sonnenlicht und Reinigungsmittel abgenutzt. Typischerweise können Sie mit ein paar Wochen oder Monaten rechnen. Es übersteht ca. 5 übliche Autowäschen. Der Versiegelungseffekt erschwert die Anhaftung des Schmutzes, was das Waschen seltener nötig macht. Sie brauchen daher nur wenig und milde Reinigungsmittel verwenden, zum Teil reicht das Abspülen mit klarem Wasser. Auf diese Weise verlängert sich auch die Haltbarkeit des Versiegelungseffektes.

Wenn man die Hochglanzpolitur entfernen möchte, z.B. um die darunterliegende Oberfläche zu schleifen, zu polieren oder zu lackieren, kann man es mit dem ROTWEISS Intensivreiniger oder einem Wachs- und Silikonentferner abwischen.

ROTWEISS Sprühwachs

ROTWEISS Sprühwachs

Das ROTWEISS Sprühwachs lässt Wasser von Oberflächen hervorragend abperlen und reduziert den Reibung..

15,20€ Preise inkl. Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

ROTWEISS Hochglanzpolitur

ROTWEISS Hochglanzpolitur

Die ROTWEISS Hochglanzpolitur ist eine silikonölfreie Oberflächenversiegelung. Sie richtet sich dahe..

8,80€ Preise inkl. Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

ROTWEISS Carbonpolitur

ROTWEISS Carbonpolitur

Die Carbonpolitur wurde speziell zur Versiegelung von Carbonoberflächen entwickelt. Ihre schwarze Fa..

10,90€ Preise inkl. Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

geeignete Tools

Schnellsuche Lackversiegelung, versiegeln, 2100, 2200, 2000, 2300