ROTWEISS Carbon Polierpaste

  • ROTWEISS Carbon Polierpaste

ROTWEISS Carbon Polierpaste

  • Artikelnr. 5650
Die Carbon Polierpaste wurde entwickelt, um Kratzer, Verwitterungen und Verschmutzungen, die durch normales Reinigen nicht zu entfernen sind, aus unlackierten Carbonoberflächen auszupolieren. 
Die Carbon Polierpaste ist absolut wachs-, fett- und silikonfrei. 
Körnungsäquivalent = 6000
 

Achtung:

  • Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Frage zum Produkt stellen
Gefahrenhinweise

Achtung

H315 Verursacht Hautreizungen.

H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H319 Verursacht schwere Augenreizung.

H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

P261 Einatmen von Staub vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe//Augenschutz tragen.
302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen.
P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen.
P403+P233 Behälter dicht verschlossen an einem gut belüfteten Ort aufbewahren.



150 ml reichen je nach Verwitterungsgrad für 15-25 qm.

  • 10,90€

    150;ml
  • Preise inkl. Mehrwertsteuer
    zzgl. Versand

Empfehlung:
Produkt nicht in die Kanalisation oder Gewässer gelangen lassen. Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

Entsorgung ungereinigter Verpackung und empfohlene Reinigungsmittel

Vollständig entleerte Verpackungen können einer Verwertung zugeführt werden.
Lagern Sie die Pflegeprodukte kühl, dunkel und verschlossen. Vermeiden Sie Frost. Abhängig von Benutzung und Lagerung sind die Produkte mindestens 1 Jahr haltbar. Wenn Sie im Zweifel sind, prüfen Sie Ihr Produkt vor dem Gebrauch auf auffälligen Geruch und Konsistenz oder kontaktieren Sie uns.
Tragen Sie je nach Gefahrenhinweise geeignete Schutzkleidung und lüften Sie den Arbeitsplatz ausreichend. Kontaktieren Sie uns bitte bei Unklarheiten.

Weitere Hinweise zum Umgang mit unseren Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem aktuellen SICHERHEITSDATENBLATT und ggf. den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie.

Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der Produkte erfolgen außerhalb unserer Kontrollmöglichkeiten und liegen daher ausschließlich in Ihrem Verantwortungsbereich.

Unsere anwendungstechnische Beratung in Wort und Schrift und aufgrund von Versuchen erfolgt nach besten Wissen, gilt jedoch nur als Hinweis und befreit Sie nicht von der eigenen Prüfung der von uns gelieferten Produkte auf ihre Eignung für beabsichtigte Verfahren und Zwecke.

Zeitaufwand

Ein Mittelklassewagen lässt sich mit der Maschine in 2-4 Stunden behandeln.

Arbeitsschritte


Schritt 1 - Reinigen

Reinigen Sie die Oberfläche am besten mit ROTWEISS Intensivreiniger. Wichtig ist es Schmutz, Staub, Fett und Wachs zu entfernen und die Oberfläche mit kalkarmem Wasser gründlich zu spülen.


Schritt 2 - Polieren

Abschnittsweise in Flächen, die auf einmal bearbeitet werden können. Mit Hand oder Maschine polieren. Feucht halten, z. B. mit einem Wasserspray.


Schritt 3 - Finishen

Produktreste mit nebelfeuchtem ROTWEISS Mikrofasertuch FEIN abnehmen. Oberfläche dann weiterbearbeiten oder abschließend mit Versiegelung schützen.

Erfolgsprüfung

Die Oberfläche soll nach dem Polieren einheitlich aussehen und tiefe Kratzer, Verwitterungen oder Verschmutzungen sollen verschwunden sein. Behandlung ggf. wiederholen.

Carbonoberflächen sind von Ihrer Oberflächenstruktur in der Regel nicht so glatt wir ein Autolack. In den feinen Poren setzen sich bei der Anwendung herkömmlicher Polierpasten häufig die meisten wießen Polierkörper ab und hinterlassen einen unschönen Grauschleier auf der Oberfläche. Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit Carbonteileherstellern ein tiefschwarze Paste entwickelt, die dieses Effekt verhindert.
 

Funktionsweise

Bearbeiten Sie immer kleine Flächen. Nicht in praller Sonne und auf heißen Lacken, sowie bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit anwenden. Haben Sie zu viel Material aufgetragen oder ist die Paste / Politur etwas angetrocknet, so sprühen Sie etwas Wasser darauf um die Polierpaste / Politur wieder zu lösen. Sie können auch alles mit einem feuchten Tuch abwaschen. Eventuell entstandene Schlieren oder Staub mit nebelfeuchtem ROTWEISS Mikrofasertuch FEIN abwischen.

 

Verwenden Sie wenig Material und verarbeiten Sie dieses vollständig. Bei größeren Flächen ist der Einsatz einer Poliermaschine mit POLIERSCHWAMM GELB od BLAU und STÜTZTELLER sinnvoll.

Bewegungsablauf bei der Verarbeitung:
Von OBEN nach UNTEN und im Wechsel dann von LINKS nach RECHTS. Durch leichtes Anfeuchten des Polierschwamms lässt sich die Poliermaschine ruhiger führen. Wenn Sie die Polierpaste von Hand verarbeiten, sollten Sie darauf achten das Material mit kräftigen, kreisförmigen Bewegungen zu verarbeiten und zum Abtragen einen sauberen ROTWEISS Handpolierschwamm zu verwenden. Beim Abtragen mit nachlassendem Druck arbeiten, so werden Schleier und Schlierenbildung verhindert.  Dadurch wird überschüssiges Material wieder in den Schwamm aufgenommen. Das Poliermittel kann sparsam verwendet werden. Kleine Poliermittelreste können mit einem feuchten ROTWEISS Mikrofasertuch FEIN entfernt werden. 

ROTWEISS Polierpaste

ROTWEISS Polierpaste

Die ROTWEISS Polierpaste wurde entwickelt um verwitterten Lack und viele stumpfgewordene Oberflächen..

7,15€ Preise inkl. Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

geeignete Tools

Schnellsuche Karbon, CFK, Carbon Polierpaste, 5650